Datenschutzerklärung

Diese Website wird vom Österreichischen Stahlbauverband, Wiedner Hauptstraße 63, 1045 Wien (im Folgenden “wir” bzw. „uns“) betrieben. Diese Mitteilung beschreibt wie wir, als datenschutzrechtlich Verantwortlicher, Ihre personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit dieser Website oder im Zuge einer anderweitigen Kontaktaufnahme durch Sie oder mit Ihnen als Interessent verarbeiten.

Bitte beachten Sie zusätzlich auch unsere » Datenschutzerklärung für Mitgliedsbetriebe und ihre Mitarbeiter.

 

 

1. Welche Daten wir über Sie verarbeiten

 

Im Zuge Ihres Besuches dieser Website, werden wir folgende Informationen erheben und in Logfiles speichern: Das Datum und die Uhrzeit des Aufrufs einer Seite auf unserer Website, die Adresse der aufgerufenen Seite (URL), Ihre IP-Adresse, Name und Version Ihres Web-Browsers, die Website (URL), die Sie vor dem Aufruf dieser Website besucht haben und bestimmte Cookies (siehe Punkt 2 unten).

 

Wenn Sie über unseren Online-Shop Richtlinien bestellen, werden auch die von Ihnen angegebenen Daten, d.i. Vor-/Zuname, Firma, E-Mail-Adresse (Pflichtfelder), Anrede/Geschlecht, Firmenadresse, (andere) Rechnungsadresse (optional) von uns erfasst.

 

Wenn Sie sich für den Newsletter angemeldet haben, wird Ihre E-Mail Adresse erfasst und gespeichert, um den Versand durchführen zu können.

 

Im Zusammenhang mit einer Kontaktaufnahme durch Sie oder mit Ihnen abseits von dieser Website werden wir folgende personenbezogene Daten von Ihnen verarbeiten: Name, Adresse, Kontaktdaten, berufliche Tätigkeit sowie Art der Kontaktaufnahme und eine Dokumentation der Kommunikation mit Ihnen (z.B. E-Mails).

 

Es besteht keine Verpflichtung, jene Daten, um deren Angabe wir Sie bitten, tatsächlich anzugeben. Wenn Sie dies jedoch nicht tun, könnte der Austausch mit Ihnen als Interessent erschwert werden.

 

 

2. Cookies

 

Auf dieser Website werden sogenannte Cookies verwendet. Ein Cookie ist eine kleine Datei, die auf Ihrem Computer gespeichert werden kann, wenn Sie eine Website besuchen. Grundsätzlich werden Cookies verwendet, um Nutzern zusätzliche Funktionen auf einer Website zu bieten. Sie können zum Beispiel verwendet werden, um Ihnen die Navigation auf einer Website zu erleichtern, um es Ihnen zu ermöglichen, eine Website dort weiter zu verwenden, wo Sie sie verlassen haben und/oder um Ihre Präferenzen und Einstellungen zu speichern, wenn Sie die Website wieder besuchen. Cookies können auf keine anderen Daten auf Ihrem Computer zugreifen, diese lesen oder verändern.

 

Die meisten der Cookies auf dieser Website sind sogenannte Session-Cookies. Sie werden automatisch gelöscht, wenn Sie unsere Website wieder verlassen. Dauerhafte Cookies hingegen bleiben auf Ihrem Computer, bis Sie sie manuell in Ihrem Browser löschen. Wir verwenden solche dauerhaften Cookies, um Sie wieder zu erkennen, wenn Sie unsere Website das nächste Mal besuchen.

 

Wenn Sie Cookies auf Ihrem Computer kontrollieren wollen, können Sie ihre Browser-Einstellungen so wählen, dass Sie eine Benachrichtigung bekommen, wenn eine Website Cookies speichern will. Sie können Cookies auch blockieren oder löschen, wenn sie bereits auf Ihrem Computer gespeichert wurden. Wenn Sie mehr darüber wissen möchten, wie Sie diese Schritte setzen können, benützen Sie bitte die „Hilfe“-Funktion in Ihrem Browser.

 

Beachten Sie bitte, dass das Blockieren oder Löschen von Cookies Ihre Online-Erfahrung beeinträchtigen und Sie daran hindern könnte, diese Website vollständig zu nutzen.

 

 

3. Statistik

 

Zur Verbesserung unseres Onlineangebots werden bei Bedarf Besucherstatistiken ausgewertet. Hierzu wird das Open-Source Web Analytics Tool "Matomo" verwendet. Matomo verwendet Cookies (siehe Punkt 2), um eine Analyse der Benutzung der Applikationen zu ermöglichen. Zu diesem Zweck werden die durch die Cookies erzeugten Nutzungsinformationen an die Server unseres IT-Dienstleisters übertragen und zu Nutzungsanalysezwecken gespeichert. Dies dient ausschließlich der Webseitenoptimierung. Ihre IP-Adresse wird bei diesem Vorgang umgehend anonymisiert, sodass eine Zuordnung zu Ihnen bzw. Ihrem Endgerät nicht mehr möglich ist. Die anonymen, aggregierten Statistikdaten werden getrennt von Ihren eventuell angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert und lassen keine Rückschlüsse auf eine bestimmte Person zu.

 

Sie können der Datenspeicherung durch Matomo widersprechen, indem Sie in Ihrem Browser einrichten, dass Sie nicht in derartige Statistiken einbezogen werden (sog. "Do-not-track").

Sie können sich auch über nachfolgende Einstellungsmöglichkeit an-/abmelden:

 

 

 

4. Zwecke der Datenverarbeitung

 

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken verarbeiten:

  • um Ihnen diese Website zur Verfügung zu stellen und um diese Website weiter zu verbessern und zu entwickeln;
  • um Nutzungsstatistiken erstellen zu können;
  • um Angriffe auf unsere Website erkennen, verhindern und untersuchen zu können;
  • um die Bestellungen im Online-Richtlinien-Shop abzuwickeln;
  • um Ihnen unseren Newsletter zur Verfügung zu stellen;
  • um mit Ihnen als Interessent zu kommunizieren sowie Ihnen relevante Informationen zur Verfügung zu stellen.

 

 

5. Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

 

Die rechtliche Grundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist unser überwiegendes berechtigtes Interesse (gemäß Art. 6 Abs. 1 lit f EU Datenschutz-Grundverordnung), welches darin besteht, die oben unter Punkt 3 genannten Zwecke zu erreichen, bzw. im Fall einer Bestellung in unserem Online-Richtlinien-Shop die Vertragserfüllung (gemäß Art. 6 Abs. 1 lit b EU Datenschutz-Grundverordnung.

 

 

6. Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten

 

Zu den oben genannten Zwecken werden wir Ihre personenbezogenen Daten an von uns eingesetzte IT-Dienstleister übermitteln.

 

 

7. Dauer der Speicherung

 

Aus Sicherheitsgründen sowie zur Erhaltung der Stabilität des Betriebssystems behalten wir uns bezüglich der durch die Website automatisch erhobenen und in den Logfiles gespeicherten Daten eine nachträgliche Prüfung vor, falls es konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung gibt. Die Logfiles werden nach maximal 2 Jahren gelöscht. Es findet keine personenbezogene Auswertung dieser Daten statt. Jene Daten, welche Sie uns direkt zur Verfügung stellen, werden wir grundsätzlich solange verarbeiten, bis wir feststellen, dass die Verarbeitung Ihrer Daten für die unter Punkt 2 genannten Zwecke nicht mehr erforderlich ist (z.B. im Fall der Zurücklegung aller beruflichen Funktionen) bzw. die gesetzlichen Aufbewahrungsfristen abgelaufen sind oder bis Sie einen berechtigten Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten erheben. Jene Daten, die Sie bei einem Bestellvorgang in unserem Online-Richtlinien-Shop eingegeben haben, werden grundsätzlich nach 14 Tagen gelöscht.

 

 

8. Ihre Rechte im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten

 

Sie sind unter anderem berechtigt (unter den Voraussetzungen anwendbaren Rechts),

  1. zu überprüfen, ob und welche personenbezogenen Daten wir über Sie gespeichert haben und Kopien dieser Daten zu erhalten,
  2. die Berichtigung, Ergänzung, oder das Löschen Ihrer personenbezogenen Daten, die falsch sind oder nicht rechtskonform verarbeitet werden, zu verlangen,
  3. von uns zu verlangen, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken, und
  4. unter bestimmten Umständen der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen oder die für das Verarbeiten zuvor gegebene Einwilligung zu widerrufen,
  5. Datenübertragbarkeit zu verlangen,
  6. die Identität von Dritten, an welche Ihre personenbezogenen Daten übermittelt werden, zu kennen und
  7. bei der zuständigen Behörde (https://www.dsb.gv.at/kontakt, Österreichische Datenschutzbehörde, Wickenburggasse 8, 1080 Wien, T: +43 1 52 152-0. E-Mail: dsb@dsb.gv.at) Beschwerde zu erheben.

 

9. Unsere Kontaktdaten

 

Sollten Sie zu der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Fragen oder Anliegen haben, wenden Sie sich bitte an uns:

 

Österreichischer Stahlbauverband

Wiedner Hauptstraße 63

1045 Wien

office@stahlbauverband.at

 


 

 

Datenschutzerklärung für Mitgliedsbetriebe und ihre Mitarbeiter

 

Diese Mitteilung beschreibt, wie der Verein Österreichischer Stahlbauverband, Wiedner Hauptstraße 63, 1045 Wien (“wir” bzw. „uns“), als datenschutzrechtlich Verantwortlicher, personenbezogene Daten im Zusammenhang mit der Mitgliederverwaltung und Mitgliederkommunikation verarbeitet. Diese Mitteilung betrifft unsere Mitglieder und deren Mitarbeiter, einschließlich AufsichtsrätInnen und GeschäftsführerInnen („Betroffene Personen“).

 

 

1. Zwecke der Datenverarbeitung

 

Wir werden die in Annex 1 genannten personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken verarbeiten:

  1. zur Information und Beratung von Mitgliedsbetrieben, einschließlich der Versendung von Newslettern und Druckwerken;
  2. zur Durchführung von Studien und Mitgliederbefragungen;
  3. zur Durchführung von sonstigen Aktivitäten der Interessenvertretung;
  4. zur Organisation von Sitzungen und Veranstaltungen und
  5. zur allgemeinen Geschäftsgebarung im Zusammenhang mit der Mitgliederverwaltung.

Diese Daten sammeln wir im Rahmen der Kommunikation mit unseren Mitgliedern und deren Mitarbeitern, indem uns diese zur Verfügung gestellt werden oder indem wir diese selbst erheben (beispielsweise im Rahmen der Erstellung von Sitzungsprotokollen).

 

In Fällen, in denen wir nach der Bereitstellung von personenbezogenen Daten fragen, ist diese freiwillig. Allerdings können Prozesse der Mitgliederverwaltung sich verzögern oder unmöglich sein, wenn die personenbezogenen Daten nicht bereitgestellt werden.

 

2. Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

 

Die rechtliche Grundlage für die Verarbeitung der in Annex 1 genannten personenbezogenen Daten ist unser überwiegendes berechtigtes Interesse gemäß Art 6 Abs 1 lit f der Datenschutz-Grundverordnung („DSGVO“), welches darin besteht, die oben unter Punkt 1 genannten Zwecke zu erreichen. Zudem verarbeiten wir manche der in Annex 1 genannten personenbezogenen Daten zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen (insbesondere nach § 47 des Wirtschaftskammergesetzes 1998). In manchen Situationen werden wir um die Einwilligung zur Verarbeitung der Daten bitten (gemäß Art 6 Abs 1 lit a DSGVO).

 

 

3. Übermittlung der personenbezogenen Daten

 

Soweit dies zu den oben genannten Zwecken erforderlich ist, werden wir die personenbezogenen Daten an folgende Empfänger übermitteln:

  • von uns eingesetzte IT-Dienstleister;
  • Druckereien und Verlage;
  • Meinungsforschungsinstitute;
  • Wirtschaftsforschungs- und Beratungsunternehmen;
  • Forschungseinrichtungen und Universitäten;
  • Behörden;
  • Rechtsanwälte und
  • Mitglieder.


4. Dauer der Speicherung

 

Wir werden die Daten solange aufbewahren, als gesetzliche Aufbewahrungsfristen bestehen oder solange Rechtsansprüche geltend gemacht werden können und die Daten zur Geltendmachung benötigt werden könnten. Grundsätzlich werden wir die Daten immer nur so lange verarbeiten, wie dies zu den unter Punkt 1 genannten Zwecken notwendig ist oder bis ein berechtigter Widerspruch gegen die Verarbeitung der Daten erhoben wird.

 

 

5. Rechte im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten

 

Betroffene Personen sind unter anderem berechtigt (unter den Voraussetzungen anwendbaren Rechts),

  1. zu überprüfen, ob und welche personenbezogenen Daten wir über sie gespeichert haben und Kopien dieser Daten zu erhalten,
  2. die Berichtigung, Ergänzung, oder das Löschen jener personenbezogenen Daten, die falsch sind oder nicht rechtskonform verarbeitet werden, zu verlangen,
  3. von uns zu verlangen, die Verarbeitung der personenbezogenen Daten einzuschränken, und
  4. unter bestimmten Umständen der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen oder eine allfällige für das Verarbeiten zuvor gegebene Einwilligung zu widerrufen,
  5. Datenübertragbarkeit zu verlangen,
  6. die Identität von Dritten, an welche ihre personenbezogenen Daten übermittelt werden, zu kennen und
  7. bei der zuständigen Behörde Beschwerde zu erheben.

 

 

6. Unsere Kontaktdaten

 

Sollte es zu unserer Verarbeitung von personenbezogenen Daten Fragen oder Anliegen geben, stehen wir gerne zur Verfügung:

Österreichischer Stahlbauverband

Wiedner Hauptstraße 63, 1045 Wien

office@stahlbauverband.at

 

 

 

Annex 1

  • Name (Vorname, Nachname, Titel)
  • Arbeitgeber (Unternehmen)
  • Abteilung
  • Funktion im Unternehmen
  • Funktion im Fachverband bzw. der Berufsgruppe
  • E-Mail-Adresse
  • Telefonnummer (Festnetz, Mobil)
  • Faxnummer
  • Sekretariat
  • Zuordnung zu E-Mail-Verteiler
  • Geburtsdatum (von Funktionären und Geschäftsführern)
  • Private Adresse
  • Mitgliederlisten von Vorständen, Ausschüssen, Arbeitsgruppen, etc.
  • Protokolle von Sitzungen im Verein, in denen politisch wesentliche Entscheidungen getroffen werden sowie von Besprechungen von Arbeitsgruppen etc.
  • Einladungen zu Veranstaltungen, Sitzungen und Besprechungen sowie Anwesenheitslisten
  • Korrespondenz (z.B. E-Mails)
  • Informationen zu geleisteter Rechtsinformation und Beratung sowie dazugehörige Einladungen und Anwesenheitslisten
  • Rechnungen