Absage 33. Österreichischer Stahlbautag 2021


Mit Blick auf die Corona-Pandemie hat der Vorstand entschieden, den 33. Österreichischen Stahlbautag nicht wie geplant am 6./7. Mai 2021 in Graz abzuhalten. Die Veranstaltung wird auf das Frühjahr 2023 verschoben. Der Schritt, dieses Branchen-Highlight seit der Verbandsgründung im Jahr 1954 abzusagen, ist der Verbandsleitung nicht leicht gefallen. 

 

Die übrigen Verbandsarbeiten, wie zum Beispiel die Aktivitäten der Technischen Ausschüsse, StahlbauDialoge und Workshops, werden - für die Dauer der Corona?Pandemie zumeist virtuell – fortgeführt.

 

Wir hoffen auf das weitere Interesse unserer Mitglieder an den Verbandsaktivitäten und freuen uns dazu auf  Impulse und Themenvorschläge.

 

 

Präsident Dr. Thomas F. Berr und Geschäftsführer DI Georg Matzner 

 


 

 

Link: Rückblick 32. Österreichischer Stahlbautag 2019 in Salzburg