StahlbauDialog "EN 1090-2:2018“

5.11.2018 | Wien | Vorträge und Web-TV-Aufzeichnung

Der StahlbauDialog zur neuen EN 1090-2:2018 stieß auf äußerst großes Interesse. Ca. 135 Teilnehmer aus den Bereichen Stahlbau, Architektur, Planung, Zulieferer sowie öffentliche Auftraggeber konnten begrüßt werden. 

 

In ihren Vorträgen berichteten die Experten aus unseren Mitgliedsunternehmen über die wichtigsten Änderungen, die die EN 1090-2 Ausgabe 2018 mit sich bringt.

 

Nachstehend die Vorträge zum Download:

 

Übersicht über die grundlegenden Neuerungen der EN 1090-2:2018 | Dr. Thomas F. Berr

Neuerungen bei Vormaterialien, Vorbereitung und Zusammenbau | DI Barbara Stelzer, MCE GmbH

Schweißen | Ing. Gerhard Meßner, Haslinger Stahlbau GmbH

Inspektion nach dem Schweißen | Ing. Gerhard Meßner, Haslinger Stahlbau GmbH

Schrauben, mechanische Verbindungsmittel | Bmst. Dipl.-Ing. Dr. Gerald Luza, austroSteel

Korrosionsschutz: Oberflächenbehandlung, Verzinken, Beschichten | Ing. Stefan Kobor, Sika Deutschland GmbH

Ergänzende Informationen zur EN 12944 |Ing. Stefan Kobor, Sika Deutschland GmbH

Zusammenfassung, Ausblick | DI Georg Matzner

 

Wir bedanken uns bei den Vortragenden für die hervorragenden Ausführungen sowie beim gesamten Team der Technik-Arbeitsgruppe „EN 1090-2“.

 

Die Veranstaltung wurde großteils aufgezeichnet. Bitte folgen Sie den Link: Web-TV-Auszeichnung