European Steel Design Awards 2015

Firma Unger Stahlbau erhält den renommierten Europäischen Stahlbaupreis für das Rautendach am Hauptbahnhof Wien

Die European Steel Design Awards 2015 wurden am 15. September 2015 in Istanbul im Rahmen des Jahreskonkongresses der ECCS  (European Convention for Construction Steelwork) verliehen. 

Diese von der ECCS alle zwei Jahre vergebenen Preise zeichnen besondere Leistungen im Bereich Stahlbau aus.

 

Als österreichisches Projekt wurde das Rautendach am neuen Wiener Hauptbahnhof der Firma Unger Stahlbau Ges.m.b.H prämiert. Als weitere Projektbeteiligte sind das Architektenteam Hotz, Hoffmann und Wimmer sowie der Bauherr ÖBB Infrastruktur AG zu nennen

 

Stahlbaukunst aus Österreich

Der neue Wiener Hauptbahnhof ist eines der größten Infrastruktur-Projekte des Landes. Für die weithin sichtbare 37.000 m² große Dachkonstruktion wurden rund 7.000 Tonnen Stahl verbaut, eine Menge, die der des Eiffelturms entspricht.

Großzügigkeit, Offenheit und Funktionalität bestimmen sowohl den gesamten Wiener Hauptbahnhof wie auch sein visuelles Highlight, das bereits mehrfach ausgezeichnete signifikante Rautendach mit 260 Metern an der längsten und 120 Metern an der breitesten Stelle. Die aus 14 individuellen Rauten bestehende Dachkonstruktion überspannt fünf Bahnsteige und scheint in einer Höhe von sechs bis 15 Metern über dem Bahnsteigniveau zu schweben. Für das gesamte Rautendach inklusive Piazzaüberdachung wurden mehr als 57.000 Profile, 286.000 Bleche und nahezu 340.000 Schraubengarnituren benötigt. Um solche architektonischen Objekte wie das Rautendach realisieren zu können, ist Stahl der ideale Werkstoff - ein Meisterwerk aus Stäben und Knoten. Die Konstruktion wirkt schlank und anmutig zugleich und ist dazu noch extrem belastbar. Dieses Großprojekt war sowohl aus technischer, logistischer als auch aus zeitlicher Perspektive äußerst anspruchsvoll und verlangte insbesondere Lösungsorientiertheit und Flexibilität.

 

Der Österreichische Stahlbauverband gratuliert dem Preisträger zu seiner hervorragenden Leistung!  

 

 

Rückfragehinweis zum Projekt:

Silvia Unger und Viktoria Frey, Marketing, Unger Steel Group

7400 Oberwart, Steinamangererstrasse 163,

Tel.: +43-3352-33524-497, marketing.at@ungersteel.com, www.ungersteel.com

Ing. Mag. Michael Braun, ÖBB-Holding AG, Konzernkommunikation, Pressesprecher

Mobil: 0664/2869990, michael.braun.oebba.t, www.oebb.at

 

 

Im Downloadbereich finden Sie die Presse-Meldung der ECCS mit näheren Informationen zu den Steel Design Awards 2015 und allen ausgezeichneten Projekten.

 

2015.10/CH